Proaktive Benachrichtigung der Nutzer bei teilweisem, vollständigem oder ungeplantem Ausfall

Ausfallzeiten müssen nicht zu einer Katastrophe für den Kundendienst werden. Halten Sie die Benutzer auf dem Laufenden, von der Untersuchung bis zur Lösung

Crisp kostenlos benutzen14 Tage kostenlos testen - Keine Kreditkarte erforderlich

Eine Statusseite ist das Herzstück Ihres Incident-Management-Prozesses. Integrieren Sie nahtlos Benachrichtigungskanäle für Ihre Teams und Ihre Kunden. Empfangen Sie Benachrichtigungen über Slack oder E-Mails und reagieren Sie, bevor Ihre Benutzer es überhaupt bemerken. Schaffen Sie einfach Transparenz für Ihre Kunden, denn die Crisp-Chatbox ist tief in die Statusseite integriert, so dass Ihre Benutzer in Echtzeit über jeden Ausfall informiert werden.

Integrieren Sie Crisp mit Ihren Lieblingsanwendungen

Sehen Sie sich unsere Integrationen an

Vertrauen und Transparenz schaffen

Warnen Sie Ihre Benutzer, wenn etwas schief läuft

Überschwemmungen vermeiden

Vermeiden Sie die Flut von Support-Tickets während eines Ausfalls.

Aktualisieren Sie Ihre Kunden

Alarmieren Sie Ihre Nutzer über einen Hauptkommunikationskanal

300.000 Marken nutzen bereits Crisp, um die Kommunikation mit ihren Kunden zu verbessern

Siehe ihre Zeugnisse

Häufig gestellte Fragen

Für Kundensupport-Teams sind Systemausfälle ein harter Arbeitstag, aber sie können auch eine Chance sein, sich von der Masse abzuheben. Während des Stresses eines größeren Serviceausfalls vergisst man leicht, dass sich Ihre Kunden oft in einer noch schwierigeren Situation befinden. Sie sind zwar von dem Ausfall betroffen, aber sie haben auch viel weniger Informationen über das Geschehen. In vielen Fällen haben sie auch ihre eigenen Kunden, die sie um Antworten bitten. Indem Sie eine genaue, klare und rechtzeitige Informationsquelle sind, können Sie deren Stress erheblich verringern. Es ist auch wichtig, dass Ihre Nachricht über den Ausfall leicht verständlich ist. Wo auch immer Sie Ihre Statusmeldungen speichern, stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden wissen, wo sie zu finden sind, und dass sie einfach Zugriff darauf haben.

Unter einem Dienstausfall versteht man die Unterbrechung der Bereitstellung eines Dienstes aufgrund lokaler oder systematischer Ausfälle des Anbieters. Eine Verringerung der Gesamtzahl und der Dauer von Dienstausfällen kann durch die Einführung von präventiven Dienstsystemen und Überwachungssystemen wie einer Statusseite erreicht werden. Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wiederherstellung und Nichtverfügbarkeit sind Begriffe, die mit einem Ausfall zusammenhängen. Die Nichtverfügbarkeit ist der Anteil einer Zeitspanne, in der ein System nicht verfügbar oder offline ist. Dies ist in der Regel darauf zurückzuführen, dass das System aufgrund eines ungeplanten Ereignisses oder aufgrund von Routinewartungsarbeiten (einem geplanten Ereignis) nicht funktioniert. Der Begriff wird in der Regel auf Netzwerke und Server angewandt. Die häufigsten Gründe für ungeplante Ausfälle sind Systemausfälle (z. B. ein Absturz) oder Kommunikationsausfälle (allgemein als Netzwerkausfall bekannt).

Bereit für den Startschuss ihre Ausfallbenachrichtigungen?